Allgemeine Grundsätze

Allgemeine Grundsätze

Die AAP ist eine unpolitische, religionsfreie und nicht auf Gewinn ausgerichtete Vereinigung. Alle Aktivitäten politischer, religiöser und kommerzieller Art sind im Rahmen der AAP untersagt.

Mitglied kann jeder werden, der entweder Österreicher ist, oder der persönliche Kontakte zu Österreich und zu Österreichern sucht, der an österreichischer Kultur, Tradition und Sprache interessiert ist, und der die Werte und die Regeln der AAP respektiert.

Anträge auf Mitgliedschaft können online auf diesem Site (>>Mitgliedschaft) oder mittels Beitrittsantrag (download )gestellt werden. Die Anträge werden vom Vostand geprüft, der Antragsteller über die Entscheidung informiert.  Bei Ablehnung eines Antrages ist keine Begründung erforderlich.

Die AAP achtet sorgfältig auf die Einhaltung der Bestimmungen des Gesetz N° 78-17 vom 6. Januar 1978 bezüglich der Verarbeitung und der Speicherung persönlicher Daten, und verpflichtet sich die Empfehlungen der Commission nationale de l’informatique et des libertés (CNIL) einzuhalten.

Das AAP Mitgliederverzeichnis ist aussschliesslich für die Zwecke der AAP gedacht, und ausschliesslich für die Mitglieder der AAP bestimmt. Die Verwendung des Mitgliederverzeichnisses für kommerzielle, politische und religiöse Zwecke ist strikte untersagt. Missbrauch gilt als Verstoss gegen unsere Statuten und ist ein  Ausschliessungsgrund.

Gäste

AAP Mitglieder haben grundsätzllich Priorität . Gäste können daher nur dann an unseren Veranstaltungen teilnehmen, wenn ausreichend Platz vorhanden ist. Gäste bezahlen den vollen Preis.

AAP Haftungsausschluss

Wir bringen unseren Mitgliedern in Erinnerung, dass die Teilnahme an unseren Veranstaltungen freiwillig ist und ausschliesslich auf eigene Gefahr und Verantwortung des Teilnehmers erfolgt. Weder die AAP noch ihre Repräsentanten/Organe haften für, durch oder während der Veranstaltung erlittene Verletzungen, Schäden oder Verluste. Die Teilnehmer verzichten auf alle Rechtsansprüche gegenüber der AAP und deren Vertreter.

Veröffentlichung von Fotos/Videos

Die AAP macht für Zwecke der Vereinigung regelmässig Fotos währen ihrer Veranstaltungen. Die Anmeldung zur Teilnahme an einer Veranstaltung der AAP –egal ob es sich dabei um Mitglieder oder Gäste handelt- gilt gleichzeitig als Zustimmung,  dass Fotos/Videos, auf denen Teilnehmer abgebildet sind, von AAP für die Zwecke der Vereinigung verwendet und in Publikationen der AAP veröffentlicht werden dürfen, egal ob in gedruckter oder elektronischer Form.

Anmeldung zu Veranstaltungen

Wenn nicht anders festgelegt sollten Anmeldungen spätestens zum angegebenen  Datum erfolgen, und zwar online auf unserem Website oder mittels Anmeldkupon. Telefonische ANmeldungen können nicht berücksichtigt werden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.

Stornierung von Anmeldungen

Absagen zu Veranstaltungen sollen so früh wie möglich erfolgen, damit Mitglieder/Gäste auf der Warteliste an der Veranstaltung teilnehmen können.

Bei Absage nach dem festgelegten Datum kann der eingezahlte Teilnahmebetrag leider nicht rûckerstattet werden.