Über uns

Die Association Autrichienne à Paris (AAP) wurde 1956 gegründet

Die Association Autrichienne à Paris (AAP) wurde 1956 gegründet, um nach Abschluss des Staatsvertrages und nach den Kriegswirren den in Paris  lebenden Österreichern als Bezugspunkt zu dienen, Kontakte zu erleichtern, Beziehungen zum neuerstandenen Österreich zu fördern und - falls erforderlich Hilfestellung zu leisten.
   
Heute will die AAP durch vielfältige Veranstaltungen

  • Österreichische Kultur und Lebensart pflegen und vermitteln
  • die Verbundenheit der in Paris lebenden Österreicher zu ihrer Heimat und ihren Österreich nahestehenden Freunden vertiefen
  • den Österreichern in Paris ein kleines Stück Heimat bewahren
  • durch zwischenmenschliche Beziehungen das Verständnis für Österreich, seine Geschichte, Wirtschaft und politische Rolle fördern
  • Freunden Österreichs die Gelegenheit geben, österreichische Gastfreundschaft und Lebensart zu erleben, und dadurch neue Freunde zu gewinnen
  • im Business Club Gelegenheit zu informellen Wirtschaftskontakten geben

Wir sind bemüht, den Erwartungen unsere Mitglieder aller Altersgruppen durch eine Vielfalt von Veranstaltungen zu entsprechen, und auch Nichtmitglieder und Freunde Österreichs dazu zu veranlassen, unserer Vereinigung beizutreten.

Mitglied kann jeder werden, der entweder Österreicher ist, oder der persönliche Kontakte zu Österreich und zu Österreichern sucht, der an österreichischer Kultur, Tradition und Sprache interessiert ist, und der die Werte und die Regeln der AAP respektiert.

Titre: 
Über uns