Vortrag - Erbrecht in Frankreich und Österreich

Die Gesundheitskrise führte zu vielen Überlegungen bei unseren Mitgliedern, insbesondere auf der Ebene des Schenkungs- und Erbrechts. Die Übergabe von Vermögen zwischen den Generationen wurde oft im aktuellen Kontext der Reisebeschränkungen diskutiert. Grenzüberschreitende Erbschaften und Schenkungen, insbesondere zwischen Frankreich und Österreich, werfen Fragen auf, die in diesem Vortrag erläutert und beantwortet werden.

Die Rechtsanwälte Violaine BOUQUILLARD und Nikolaj MILBRADT schlagen einen Austausch zum Thema der französisch-österreichischen Erbschaften und Schenkungen vor, um zu versuchen, dieses komplexe Rechtsgebiet zu klären und gewisse Enttäuschungen zu vermeiden. Diese Konferenz wird von Sigrid PREISSL, Rechtsanwältin und Vizepräsidentin unserer Association, moderiert.

Die Veranstaltung wird in französischer Sprache gehalten.

 

Datum        Donnerstag  20. Mai  um 19h      

Online Anmeldung: 

https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZYrceygqDgjGNBN-IibEP2EiRH6d5mhKmrD

Nach Ihrer Einschreibung erhalten Sie ein E-Mail mit Ihrem Zugangscode.

 

Kontact: aap.maria@aliceadsl.fr

Praktische Hinweise

Datum :
Donnerstag, 20 Mai, 2021 - 19:00
Treffpunkt:
Via Zoom
Kontakt : Maria ARAM, 15 rue Gutenberg, 75015 Paris

Preise / Anmeldungen